„Wie effizient ist Ihr Schadenmanagement?"
Nicole Wenzlaff, Schadenmanagement

Wir bieten Ihnen für eine effiziente Abwicklung von Schadenfällen das AVW Fioport Schaden- managementportal an. Es wurde speziell für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft entwickelt und erleichtert nicht nur die Erfassung der Schäden, sondern beschleunigt den Geldfluss und ermöglicht Ihnen ein wirksames Controlling Ihrer Schäden.

AVW-Gruppe AVW-Gruppe

Schadenprävention

Wohnen birgt Gefahren

Selbst das Wohnen birgt Gefahren: Im Jahr 2010 verzeichnete die Kriminalpolizei einen deutlichen Anstieg von Wohnungseinbrüchen im Vergleich zum Vorjahr. Wetterbedingte Gefahren, wie z. B. Sturm, Hochwasser und Starkregenfälle, nahmen in den letzten Jahren stark zu. Und die traurige Feuerbilanz für 2010 lautet: 466 Tote und 2,341 Milliarden Euro Schaden. Quelle: VdS

   

Prävention meist günstiger

In Anbetracht dieser Schadensummen, kann man sagen: Schadenprävention ist meist günstiger als die Beseitigung von Schäden. Bereits vor Schadeneintritt kann durch gezielte Maßnahmen der personelle und kostenseitige Aufwand nachhaltig reduziert werden.

Und: Als Konsequenz der Verbesserung der Sicherheit ist auch mit einer Verbesserung Ihrer Versicherungsprämien zu rechnen. Grund genug, sich mit dem Thema Schadenprävention zu befassen.

Schadenprävention als strategische Maßnahme

Auf Seiten der Versicherer stellt sich nicht primär die Frage, ob Schadenprävention finanziell gefördert und unterstützt wird, sondern vielmehr, welche Rolle hierbei eingenommen wird. Erfahrungsgemäß verhalten sich Versicherer entweder passiv und abwartend oder aber sie setzen sich proaktiv mit den Möglichkeiten auseinander.

In der Schadenprävention gilt es, zwischen der Schadenverhütung (z.B. Verwendung nicht brennbarer Materialien, Einbruchsicherung, vorbeugende Mieterinformationen, etc.) und Schadenminderung (z.B. Sprinkleranlagen, Rauchmelder, Ausstattung mit Feuerlöschern etc.) zu unterscheiden. Mit der erstgenannten wird die Wahrscheinlichkeit des Schadeneintritts, mit der zweitgenannten die Schadenhöhe zu verringern versucht.

Je nach Risikoaffinität und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen können sich beispielsweise die Installation von Überspannungssteckdosen gegen Blitz- und Überspannungsschäden, Rauchmelder gegen Feuer, sogenannte Aqua-Stopps gegen Wasserschäden und Bewegungsmelder für den Einbruchschutz lohnen. Brandstifung und Vandalismus sowie Einbrüche in Wohnanlagen können zudem durch Zugangskontrolle/-überwachung, geeignete Schließsysteme, protokollierte Begehungen und sofortige Entfernung abgestellter Gegenstände insbesondere in Keller- und Tiefgaragenbereichen, vorgebeugt werden. 

Minimierung des Schadenpotenzials

Der primäre Schwerpunkt des Schadenmanagements der AVW Gruppe liegt zwar in der bestmöglichen Regulierung von Schadenfällen. Darüber hinaus konzentrieren wir uns jedoch auf gezielte Präventions- und Verhütungsmaßnahmen - gegebenenfalls unter Beteiligung des jeweiligen Gebäudeversicherers.

Die AVW Gruppe bietet Ihnen jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit einer Vielzahl vergleichbarer Unternehmen und deren Risiken sowie das damit verbundene Wissen um potenzielle Probleme und deren Lösungen. Auf Wunsch steht Ihnen über die AVW Gruppe das gebündelte Know-how der Versicherungswirtschaft auch für konkret geeignete Produkt- und Verfahrensempfehlungen zur Verfügung.

Oftmals haben Sie in Ihrem Unternehmen mehr Möglichkeiten zur Schadenverhütung, als Sie denken, z.B. durch technische und organisatorische Maßnahmen.

Die hier angesprochenen bilden nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Repertoire der AVW Gruppe.


Maßnahmen und Checklisten

Wir stellen Ihnen an dieser Stelle Merkblätter mit Maßnahmen zur Schadenprävention des VdS zur Verfügung sowie praktische Checklisten für Hausmeister, Haustechnik und Vewaltung, mit denen bereits im Vorfeld Schäden vermieden werden können.

 

Für eine darüber hinausgehende Beratung sprechen Sie uns gern an.

            
· Merkblätter VdS: Schadenverhütung in Wohngebäuden, Sicherungsrichtlinien ...
· AVW Checklisten: Hilfestellung für Hausmeister und Haustechnik ...
· AVW Fioport Schadenmanagement: Informationen und Kontakt ...

Die AVW Gruppe ist zusammen mit dem Verlag Wohnungswirtschaft-heute Initiator der Initiative Schadenprävention.de.



Im Zusammenwirken mit führenden technischen Experten, bereitet die Initiative Themen der Schadenprävention speziell für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft auf.

  

Zur Initiative

Einen Schaden melden

Schnell und einfach einen Schaden melden: mit den AVW Online-Schadenformularen oder dem AVW Fioport Schadenmanagementportal.

weiter

Downloads

Formulare, Checklisten und Merkblätter

öffnen

Managerhaftung

Unternehmensleiter haften unbeschränkt mit ihrem Privatvermögen. Sichern Sie sich ab. 
weiter

Betriebliche Altersversorgung

Individuelle Lösungen für die Betriebliche Altersversorgung in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft.

weiter